Artist Village
glönn
glönn, autodidaktischer Künstler und Musiker, flüchtet mit seinen Werken in eine Sphäre surrealer Monster und verwirrender Szenerien. Auf ironische Weise baut er Brücken zwischen realem Wahnsinn und psychedelischen Phantasien, um seine chaotische Denkweise zu reflektieren. Auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten versucht er, seine Arbeit in Bezug auf Materialien und Methoden experimentell zu halten, während er es liebt, sich in schillernden Farben und verzerrten Proportionen zu verlieren. Auf eigene Faust oder in Zusammenarbeit mit Bands, Marken, Magazinen, Festivals etc. kreiert er verrückte Illustrationen und elektrisierende, detaillierte Artworks.